Sie ist eine echte Hallberg-Rassy - genauso solide und elegant wie ihre grösseren Schwestern.

Die Holzarbeiten im Inneren werden von geschickten Bootsbauern aus ausgesuchtem Khaya-Mahagoni gefertigt, typisch für Hallberg-Rassy. Die Einrichtungsplanung ist sehr gelungen. Sie bietet besonders viel Platz und Luftigkeit für diese Bootsgrösse. Ein grosser Kartentisch mit Sitz in Fahrtrichtung, eine geräumige Pantry, ein 2-m-Salon, grosses Bad mit Duschmöglichkeit, zwei separate Doppelkabinen und ein besonders grosszügiger Eingangsbereich machen die HR 31 zur einer der geräumigsten 31-Fuss-Yachten auf dem Markt.

Sie wurde vom argentinischen Topdesigner Germán Frers entworfen und hat ausgezeichnete Segeleigenschaften. Sie liegt ausgeglichen auf dem Ruder, setzt weich in die Welle und segelt Höhe wie kaum eine andere Yacht dieser Klasse. Es ist einfach, sie alleine zu bedienen. Alle Leinen, selbst die Reffleinen, werden vom gut geschützten Cockpit aus bedient.

So sagt die schwedische Yacht-Zeitschrift Båtnytt über die Hallberg-Rassy 31:

"Die Einrichtung der HR 31 ist extrem geräumig, hell und einladend. Die Segel- und Seeeigenschaften sind etwas ganz besonderes. Unter Berücksichtigung, dass es ein Fahrtenschiff ist, ist die Fahrt durchs Wasser und der Kreuzwinkel einmalig. Eine moderne, sichere Fahrtenyacht mit viel Segelfreude."


Länge

9.62 m

Wasserlinie 

8.80 m

Breite 

3.30 m

Tiefgang 

1.71 m

Masthöhe ü. WL 

15 m

Verdrängung 

4 500 kg

Kielgewicht 

2 000 kg

Segelfläche, kreuz 

46 m² 

Grossegel 

26 m² 

Motor 

18 PS

Fahrt unter Motor 

6 knote

Diesel

60 Liter

Wasser 

190 Liter

Kajüten 

3

Kojen

6

 

Für weitere Informationen auf die Schiffs Region klicken

 

Segelplan --->  Geschwindigkeitsdiagramm --->    Ausrüstung --->

Zurück zur Charter Programm