Katalogerna

”Weltweiter Preisgewinner”

(”Rassy, rassig, riesig”)

 

Die neue Hallberg-Rassy 40 "Original" hat das etwas betuliche Langkieler-Image der HR-Yachten von einst restlos abgelegt, sie kann in puncto Geschwindigkeit und Höhe am Wind mit jedem modernen schnellen Cruiser mithalten. Dabei lässt sich dank des grossen Rads sehr leicht steuern, wobei der geringe Ruderdruck selbst bei stärkerer Krängung nicht wesentlich zunimmt - ganz offenkundig die Handschrift des argentinischen Weltklasse-Konstruktionsbüros Germán Frers.

Der Motor brummt angenehm leise. Die Schallisolierung und Motorlagerung sind sorgfältig ausgeführt, was die gemessenen Dezibelwerte verdeutlichen.

 

"SwissBoat/Yachting" aus der Schweiz sagt: “Mit der neuen HR 40 übertrifft sich die schwedische Traditionswerft Hallberg-Rassy gleich selbst. Das Boot setzt Massstäbe. Selten hat die Testredaktion von "SwissBoat/Yachting" derart mit Superlativen um sich werfen dürfen, hatte aber auch noch selten die Gelegenheit dazu. Die neue HR 40 ist durchdacht, sicher, solide, schnell und formschön – einfach nur gut!”

 

Hallberg-Rassy 40 voted

Best Liveaboard Cruising boat
and 
Best Overall Cruising Vessel

 

Designer

Germán Frers

CE category

A - Unlimited ocean

Rumpflänge

12.40 m

Wasserlinie

11.52 m

Breite

3.82 m

Tiefgang

2.00

Verdrängung, als leer Boot ohne Mast

10 000 kg

Bleikiel, Gewicht

4 100 kg

Segelfläche mit Kreuzfock

80.8 m²

Motor

Yanmar 4JH4E

Leistung kW / PS bei Kurbelwelle

40 / 54

Engine displacement

2.2 liter

Diesel

230 liter

Wasser

460 liter

Masthöhe über Wasserline Inkl. Antenne

19.5 m

Für weitere Informationen auf die Schiffs region klicken  


  

 

Back to the charter program

 

Sailplan Hallberg-Rassy 40    Side view Hallberg-Rassy 40    Speed diagram